Händigkeitsprofil und PEAP
Home HP & PEAP
Das Händigkeitsprofi
Das PEAP
PEAP Beschreibung
Zu den Autorinnen
Zum Urheberrecht
PEAP Assessment
Info zu PEAP Kursen
Downloads zum PEAP
PEAP Forum
Kontakt

Das PEAP (Pädiatrisches Ergotherapeutisches Assessment und Prozessinstrument)

Die Urheberinnen des Pädiatrischen Ergotherapeutischen ASsessments und Prozessinstrument (PEAP) sind Prof. Dr. Elke Kraus und Ellen Romein MSc. Die Rechte der Schulungen und Weiterentwicklung obliegen allein ihnen, die Rechte des PEAP Assessmentkoffers dem Schulz-Kirchner Verlag.

In der ergotherapeutischen Praxis werden zunehmend standardisierte Assessments und Tests verwendet, was einem evidenzbasierten Arbeiten zu Gute kommt. Die meisten dieser Tests sind jedoch auf Körperfunktionsebene und testen Basisfunktionen. Die aktuelle Ergotherapie ist angehalten betätigungsorientiert und klientenzentriert vorzugehen. Was ist den der Betätigungsstatus eines Kindes? Wie kann ich als Therapeut_in betätigungsorientiert und klientenzentriert vorgehen und gleichzeitig Betätigungen eines Kindes alterstypisch und standardisiert erfassen? Wie kann ich klientenzentriert und forschungsorientiert vorgehen? Diese Fragen und mehr versucht das PEAP zu beantworten.

Das PEAP 5-8 Jahre wird ab nächstem Jahr mit dem PEAP 3-4 Jahre ergänzt (siehe Aktuelle Entwicklungen). Carmen Spielbichler ist Mitautorin mit Elke Kraus und Ellen Romein für diese Altersgruppe und wird ab 2022 Kurse zum PEAP 3-4 anbieten.

Weitere Information ist zu finden unter www.klientenzentrierte-ergotherapie.de 

 

ZU DEN AUTORINNEN:

Prof. Dr. Elke Kraus - siehe Zur Autorin

Ellen Romein (M.Sc. OT) hat in den 1980er Jahren als Ergotherapeutin in unterschiedlichen Einrichtungen in den Niederlanden gearbeitet. 1991 zog sie nach Deutschland, wo sie 15 Jahre in einer neuropädiatrischen Klinik tätig war. Schwerpunkt ihrer Arbeit war zunächst die Umsetzung von Betätigung und Klientenzentrierung in der eigenen Klinik, später hat sie auch in anderen Einrichtungen Ergotherapeuten und Teams geschult und gecoacht. 2003 erwarb sie den European Master of Science in Occupational Therapie, seit 2007 lebt sie im Département Ardèche, Frankreich, und gibt weiter Schulungen und Supervision.

Carmen Spielbichler (M.Sc)